Leider leider leider hat uns die aktuelle Corona-Lage einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Genehmigung des Gesundheitsamtes für diese Aktion wurde sehr kurzfristig zurückgezogen.


HALLOWEEN
Geht das trotz Corona?
WIR SAGEN JA

Kinder ziehen von Haus zu Haus, rufen „Süßes oder Saures“ und greifen in Schüsseln mit Naschereien. Doch wie soll das in diesem Jahr überhaupt sicher und trotzdem spaßig möglich sein?

2020 mussten unsere Kinder auf vieles verzichten und es ist unklar, was noch kommt. Der Förderverein KitaFreunde Asendorf e.V. hat seit Monaten darüber gegrübelt, wie er ein solch schönes Event durchführen kann, ohne jemanden dabei zu gefährden. Der Verein hat ein Konzept ausgearbeitet und vom Gesundheitsamt absegnen lassen.

Die KitaFreunde Asendorf laden ein zur HALLOWEEN-Schnitzeljagd rund um den Dorfplatz in Asendorf. Am Samstag 31. Oktober 2020 von 17:30 bis 19:30 Uhr können alle Kinder vorbeikommen und sich einen Flyer und eine Karte abholen. Mit diesen ziehen sie dann durch die Straßen in Asendorf und suchen die 10 gekennzeichneten Häuser. Hier erhalten die Kinder einen Stempel auf ihrem Flyer. Am Ende dürfen sie die Karten wieder bei uns am Dorfplatz gegen eine Tüte Süßes eintauschen. Damit auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen, staffelt der Verein die Stempelmenge. Kinder bis 3 Jahren brauchen nur 3 Häuser zu finden, Kinder bis 6 Jahren nur 6 Häuser, alle älteren Kinder dürfen alle Häuser finden und die Stempel sammeln.

Die Kinder verdienen es, bunt angemalt an der frischen Luft von Haustür zu Haustür zu laufen, nur halt dieses Jahr mit einer Schnitzeljagd und mit ausgesuchten Häusern, so ist es für jeden sicher und der Spaß geht nicht verloren.

Der Verein freut sich über Sachspenden in Form von einzeln verpackten Süßigkeiten bis zum 24.10.2020 oder eine Finanzspritze für die Füllung der Tüten.


Bitte beachten Sie, dass der Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen eingehalten wird. Wo dieser Abstand nicht gewahrt werden kann, sollte eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Grundsätzlich sollen sich keine Gruppen (max. bis 9 inkl. Begleitpersonen) bilden, die zusammenstehen.

Für die DRK-Krippe wurden neue Boomwhackers angeschafft.

Boomwhacker erzeugen Töne, wenn man sie gegeneinander, auf den Boden, den Körper oder eine andere Oberfläche schlägt. Sie sind harmonisch aufeinander abgestimmt.

Boomwhackers für verschiedene Tonhöhen sind verschieden lang und bestehen aus verschiedenfarbigem Kunststoff (wobei gleiche Töne in verschiedenen Oktavlagen in der Regel die gleiche Farbe erhalten), so dass man sie leichter zuordnen kann.

Wir haben den Kindergartengruppen (Bären und Pinguine) Kopfbedeckungen gekauft und diese mit unserem Logo versehen – so können die Kids überall erkannt werden und sind gleichzeitig geschützt.

Das Ziel: Backen mit den Kindergarten-Gruppen.

Tine und Gesche haben einen ganzen Tag vorbereitet und absurd viel Vorgebackenes, fertigen Teig, bunten Zuckerguss und reichlich Deko-Streusel etc. mit in die Kita gebracht.
Die Kinder hatten einen Heidenspaß und nachher haben uns sehr viele Eltern nach dem Rezept gefragt ...

Das Ziel: Backen mit den Kindergarten-Gruppen.

Tine und Gesche haben einen ganzen Tag vorbereitet und absurd viel Vorgebackenes, fertigen Teig, bunten Zuckerguss und reichlich Deko-Streusel etc. mit in die Kita gebracht.
Die Kinder hatten einen Heidenspaß und nachher haben uns sehr viele Eltern nach dem Rezept gefragt ...

Tine macht da keine Heimlichkeiten und hier ist es ...
Für etwa 40 Kekse braucht Ihr:

  • 80g weiche Butter
  • 130g Zucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Schlagsahne (ggfs. statt Sahne 1 Eigelb)
  • 250g Mehl
  • 130g Speisestärke
  • 1 Pk Backpulver

Arbeitszeit: 30 Minuten
Ruhezeit: 1 Stunde
Backzeit: 10-12 Minuten
E-Herd 180 °C / Umluft 160 °C

 

  1. Die Butter schaumig rühren, dann nach und nach Zucker, Vanillezucker, Ei und Sahne zugeben und weiterrühren, bis der Zucker fast gelöst ist.
  2. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen, zur Hälfte unter die Buttermasse kneten und den Rest mit dem Rührlöffel schnell daruntermengen. Den Teig in Folie wickeln und eine Stunde kühlen.
  3. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Dann den Teig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen und nach Wunsch ausstechen. Mit einer Zitronenreibe Muster in die Plätzchen drücken.
  4. Die Kekse auf ein gebuttertes Blech setzen und im heißen Ofen (Mitte) 10-12 Minuten backen. Auf einem Gitter über Nacht auskühlen lassen.

Zur Bekanntmachung unseres Vereins haben wir uns ein großes Kita-Fest gewünscht.

Um gemeinsam zu feiern und die in diesem Jahr neuen Kinder und Eltern unserer Kita zu begrüßen. Es hat uns sehr gefreut, mit so vielen von Euch einen wunderschönen Tag unter dem Motto "Sommer auf dem Land" zu feiern.

Natürlich haben wir diese Gelegenheit auch genutzt, um unseren Förderverein und unsere Vision vorzustellen.

einige Eindrücke von dem schönen Nachmittag ...